Die Verbraucherinsolvenz

Jedem kann es passieren.

  • Durch unverschuldete Umstände kommen mehr Rechnungen ins Haus, als Sie bezahlen können.
  • Die Gläubiger drohen Ihnen die Pfändung an und die Bank kündigt den Girovertrag wegen einer nicht ausgeglichenen Überziehung.
  • Aus Angst vor weiteren schlechten Nachrichten öffnen Sie Ihre Post oft schon nicht mehr oder werfen sie einfach weg.

 

Sie sind in einer Situation, in welcher Sie dringend Hilfe von außen bedürfen. Der Gesetzgeber hat für viele solcher Fälle und wahrscheinlich auch für Ihren die Möglichkeit der privaten Verbraucherinsolvenz mit anschließender Restschuldbefreiung geschaffen.

 

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen dieses Verfahren ein wenig näher bringen und Ihnen meine Hilfe bei der Durchführung anbieten.

 

Ich weiß, dass der erste Schritt hierbei für Sie der schwerste ist. Ich kann Ihnen aber versichern, dass Sie ihn nicht bereuen werden.